Integrieren Sie eine wohltuende Pause in Ihren Arbeitsablauf!

 

Die fresh-up-Massage ist eine Verbindung jahrtausendealter fernöstlicher Akupressur mit vitalisierender Bindegewebemassage und Gelenklockerung, sie kann in 15-20 Minuten, direkt am Arbeitsplatz auf einem speziellen klappbaren Massagestuhl in der normalen Arbeitsbekleidung durchgeführt werden. Durch gezielte Griffe ist eine spezielle Massage ohne zusetzliches Entkleiden und Einölen möglich. Besonders die Elemente aus Shiatsu und Tuina tragen zur Entspannung und Steigerung des Wohlbefindens bei.

Die Arbeit am Schreibtisch, am Bildschirm und auch andererorts ist sehr häufig mit Verspannungen, Kopf- und Rückenschmerzen verbunden. Die dauerhafte Fehlbeanspruchung und Fehlbelastung führt zu Wirbelsäulenleiden und Defekten des gesamten Stützapparates. Nach Untersuchungen des Frauenhofer Institutes für Arbeitswirtschaft sind inzwischen fast zwei Drittel aller Krankmeldungen direkt oder indirekt mit Rückenbeschweden verbunden.

Durch eine rechtzeitige und regelmäßige Anwendung bestimmter Entspannungstechniken und durch die Rückenschulung kann in vielen Fällen solchen Beschwerden  nicht nur vorgebeugt weden, es kann zusätzlich, neben dem Gewinn von Genuß und Wohlbefinden des Einzelnen, durch die bessere Konzentrationsfähigkeit, höhere Motivation und nicht zuletzt durch die erheblich selteneren Krankheitsfälle ein bedeutender ökonomischer Faktor realisiert werden, der es jedem Arbeitgeber plausibel machen sollte, solche Maßnahmen für seine Angestellten zu ermöglichen.

 

Mögliche Abrechnungsmodelle:

 

Der Arbeitgeber übernimmt die Kosten für die mobile Massage und motiviert so seine Mitarbeiter optimal.

 

Der Arbeitgeber stellt die Arbeitszeit für die mobile Massage zur Verfügung, der Mitarbeiter trägt die Kosten.

 

Es wird in der Pause massiert, der Arbeitgeber stellt den Raum zur Verfügung, der Mitarbeiter trägt die Kosten.

 

Der Arbeitgeber gibt einen Zuschuss zu den Kosten.

 

Fragen Sie Ihren Steuerberater, ob die mobile Massage am Arbeitsplatz als Prävention krankheitsbedingter Ausfälle beim Finanzamt als "freiwillige soziale Aufwendung" zu 100% absetzbar und lohnsteuerfrei ist.

Terminvereinbarung

Wellnessmassage Privatpraxis 

Juri Krause

Wellnessberater (IHK)

Ärztlich geprüfter Wellnessmasseur

mit Master-Abschluss


 

Tempelhofer Str. 38
65205 Wiesbaden

 

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung

 

Behandlung gewünscht?

Rufen Sie uns einfach an:

0611-95769197

0174-8205157

 

Oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Aktuelles

Neuer Internetauftritt
Erfahren Sie jetzt auch im Internet alles über die Behandlungsmöglichkeiten und Services unserer Praxis.

 

Alle Meldungen

Hinweise

Sie haben Fragen zu Ihrem ersten Termin oder der Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse? Hier finden Sie weiterführende Informationen.

Wissenswertes von A bis Z

Wellnessmassage Privatpraxis, Inh. Juri Krause